Anfangsprobleme, was hindert mich?

Hm, gerade weiß ich keine passende Einleitung…
Bin, wie so oft, am Scrollen, Überfliegen und Lesen durch die vielen Themen der Schreibwerkstatt und auf einen Interessanten aus Jackies Blog zum Thema Anfangsprobleme überwinden – ein Blick in die Vergangenheit gestoßen.
Interessant finde ich ihn deshalb, weil auch damit zu kämpfen habe und mich dadurch ein wenig blockiere.
Warum? Siehe Frage Nr. 4

Hast du ein richtig großes Projekt, das dir so richtig wichtig ist?
Ja habe ich.

Worum geht es (ganz grob)?
Hm, die Handlung hat eigentlich drei Stränge, bei denen zwei schon wieder eine eigene Geschichte ergeben könnte … Vielleicht wäre das sogar geschickter, aber ich hab das Gefühl mich davon zu „trennen“, wenn ich sie vom Hauptstrang ab..nabel.
In diesem geht es grob gesagt darum, dass viele nichtmenschliche Wesen unter den Menschen leben. Das Ziel der Guten ist es, sie darüber aufzuklären und ein friedvolles Zusammenleben zu ermöglichen.

Schiebst du es schon lange vor dir her?
Wenn ja, wie lange?
Ja, bestimmt … mindestens drei Jahre!

Was hindert dich daran anzufangen?
Die Angst fertig zu werden, die Angst mich von meinem „Herzensprojekt“ dann verabschieden zu müssen, keine Ideen mehr zu haben, es fortzusetzten und keinen Ideen für neue Geschichten zu haben, weil ich so sehr an dieser hänge…
Und die Angst davor, dass es nicht gut ankommt was und wie ich es schreibe…

Hast du schon einmal versucht in der Vergangenheit anzufangen?
Nein, aber die Idee finde ich super! Das hilft bestimmt, die Angst vor dem Anfangen zu überwinden, weil man ja dann im Grunde nicht mehr anfängt sondern weiterschreibt.

Hat es dir geholfen?

Advertisements

Deine Gedanken dazu mitteilen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s